Marvel údajne neplánuje nahradiť Krysten Ritter ako Jessicu Jones

Draufgänger wurde möglicherweise als Flaggschiff der Netflix-Marvel-Shows positioniert, aber in der ersten Staffel von Jessica Jones ist wahrscheinlich der Höhepunkt, was die Qualität betrifft. In der Tat haben Abonnenten in ungefähr vier Jahren dreizehn Serien von Inhalten konsumiert, da sich die Helden auf Straßenebene als Schlüsselmitglieder der ursprünglichen Inhaltsreihe der Plattform befanden, aber Krysten Ritters Debüt als Privatdetektiv wurde in den Augen vieler Menschen nie verbessert .

Die Schauspielerin selbst war hervorragend in der Rolle und verkörperte perfekt Jessicas Weltmüdigkeit, während David Tennants Kilgrave immer noch einer der besten Live-Action-Marvel-Bösewichte ist, die wir je gesehen haben gewichtiges und komplexes Thema. Alles in allem war es eine echte Schande, wann Jessica Jones erhielt die Axt.



Aber jetzt, da alle Verteidiger die Rechte haben, in die Marvel Studios zurückzukehren, kann Kevin Feige ihnen seinen eigenen Dreh geben. Und zum Glück scheint er Ritter an Bord behalten zu wollen.



WeGotThisCoveredNeue Jessica Jones Staffel 2 enthüllt faszinierende Handlungsdetails1von5
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Laut Mikey Sutton von Geekosity gibt es keine Pläne, die Schauspielerin in der Rolle zu ersetzen. Abgesehen davon betont er, dass es derzeit noch keinen Neustart in der Entwicklung gibt, und obwohl Feige tatsächlich ein Fan dessen ist, was Netflix mit der Immobilie gemacht hat, sollten wir keine Fortsetzung dieser Geschichte erwarten.

Stattdessen sagt Sutton, dass die Heldin eher so behandelt wird, als wäre sie in der Alias Comic. Leider enden hier die Details, aber es hört sich so an, als ob Marvel Studios beabsichtigen, etwas anderes zu tun Jessica Jones , während Ritter immer noch in der Rolle bleibt. Und ehrlich gesagt klingt das für uns nach einem großartigen Plan.



Quelle: Geekosity