Exkluzívny rozhovor s režisérom Jamesom DeMonacom O čistke: anarchia

James-Demonaco-in-the-Purge- (2013) -Großes Bild

Ich gebe James DeMonaco eine Menge Anerkennung, denn als ich zum ersten Mal davon hörte Die Säuberung Ich schüttelte die Idee ab, als ein weiterer Mainstream-Horrorfehler darauf wartete, passiert zu werden. Die Regierung verzeiht alle Gesetze für eine Nacht voller Mord, Blutvergießen und jeder anderen verabscheuungswürdigen Handlung in dem Buch, und Unschuldige werden in den Kampf verwickelt? Ja, nun, hier bin ich ein Jahr später und esse meine Worte, während ich wirklich aufgeregt bin für die Fortsetzung. Die Säuberung: Anarchie . Komisch, wie das Leben läuft, aber Die Säuberung Ich habe das Genre der Heiminvasion wirklich auf eine Weise aufgebrochen, die mir einen ernsthaften Fall von Willies beschert hat, und jetzt wird DeMonaco für die Zäune schwingen, indem er uns in das Auge der Säuberung nimmt - ich hoffe, Sie haben Ihre Killin-Stiefel mitgebracht.



Vor ein paar Wochen besuchte ich Coney Island, um mit James über seinen bevorstehenden Film zu sprechen, und während das Wetter bedrohlich war, wurde unser Gespräch nicht im geringsten behindert. James und ich setzten uns für eine solide 20-minütige Nerd-Out-Sitzung zusammen und diskutierten Die Säuberung Wenn ich mir die verschiedenen Richtungen überlege, in die sich dieses schreckliche Ereignis als nächstes verzweigen könnte, bin ich mir ziemlich sicher, dass ich dem Autor / Regisseur genug Ideen für eine gegeben habe Spülen 3 , 4 , und 5 - für die ich natürlich Lizenzgebühren erwarte.



Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Ideen James möglicherweise hat, die unsere Lust am Spülen fortsetzen könnten, und warum er Frank Grillos Auto so verdammt liebt. Natürlich wird auch erwähnt Die Krieger , da The Wonder Wheel nur einen Steinwurf entfernt war. H.

Sie lernen gerne ein oder zwei Dinge über DeMonaco Spülen Universum - jetzt wollen wir mal sehen, ob ich eine schriftliche Gutschrift bekomme, wenn es eine weitere Fortsetzung gibt!



WGTC: OK, wenn es eine Säuberung 3 geben soll, muss es der Aufstieg von Michael K. Williams sein. Es muss!

James DeMonaco : Das ist der Samen, der absichtlich gepflanzt wurde ... Ich weiß nicht, ob wir das Glück haben, es zu tun, aber ich habe ihn absichtlich hineingepflanzt und dafür gesorgt, dass ich Michael K. Williams habe, den ich liebe ... alles sehr zielgerichtet . Als er im Test-Screening auftauchte, wurden die Leute verrückt. Ich habe so etwas noch nie gesehen!



WGTC: Nun, The Purge: Anarchy ist viel politischer. Ihre Charaktere landen im Geschäftsviertel, in dem alle fetten Katzen der Wall Street arbeiten. Sie wollten also offensichtlich in diese Richtung gehen - aber waren Sie vorsichtig, zu predigen?

zabil darth vader obi wan

James DeMonaco :: Hören Sie, es ist eine feine Linie, und viele meiner Produzenten haben mich angeschrien und gesagt, ich könnte nicht so politisch sein, aber das Studio war tatsächlich mit der Idee einverstanden, was mich überraschte. Universal war wie: Absolut, lasst uns einen Film machen, der auf zwei Ebenen funktioniert, als Unterhaltung, aber auch als Film, der die Leute zum Nachdenken anregt. Ich denke, manchmal habe ich es an Orte gebracht, an denen sie etwas nervös wurden, alle meine Gedanken und Philosophien drangen ein, aber ich habe versucht, so viel wie möglich einzubringen - die gesamte Marktmentalität und meine Gedanken zu Waffen in Amerika.

Es ist eine feine Linie, wenn Sie versuchen, eine Aussage über Gewalt zu machen, während Sie gleichzeitig Gewalt darstellen. Es ist eine sehr, sehr feine Linie zur Verherrlichung von Gewalt. Es ist seltsam, wenn Leute mich das fragen - ich finde Gewalt so beängstigend, dass ich nie das Gefühl habe, sie zu verherrlichen. Ich habe Angst, wenn eine Waffe sogar auf jemanden gerichtet ist, also ist es eine so subjektive Sache, weil sie als etwas verwendet wird, das ich niemals emulieren möchte, aber offensichtlich tun es die Leute. Ich glaube nicht, dass Filme Gewalt verursachen. Ich denke, was jemanden dazu bringt, eine Waffe in die Hand zu nehmen, ist so komplex, dass es sich um eine Geisteskrankheit handelt, die Filmen zu viel Ehre macht, um überhaupt zu erwähnen, dass sie Teil davon sind. Hey, der Rest der Welt sieht die gleichen Filme wie wir. Ich denke, das ist ein klares Problem, das wir derzeit in Amerika haben. Aber ja, es ist eine feine Linie, obwohl ich Gewalt niemals als verherrlicht betrachte, habe ich Angst davor.

WGTC: Aber Sie wenden Gewalt auf eine Weise an, die sie nicht verherrlicht - die Gewalt ist eigentlich ein Charakter. The Purge ist dieses riesige Ereignis, du brauchst es ...

James DeMonaco :: Oh, ich hoffe, die Leute schauen es sich nicht an und gehen. Das ist cool! - aber ich denke, es gibt Leute, die das tun. Das ist es, was mich mehr ausflippt als der Film, dass jemand da draußen das denken kann. Jemand fragte mich nach der Szene, in der Diego hereinkommt, und ich fand das absolut schrecklich. In keiner Weise war diese Verherrlichung. Ich möchte vor diesem Kerl davonlaufen! Ich glaube, ich bin manchmal nur verwirrt über die Frage selbst - ich habe Angst davor.