Exkluzívny rozhovor: Jason Fabok hovorí o Batmanovi a jeho kreatívnom zozname želaní

WeGotThisCoveredBatman # 22 Galerie1von8
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Wenn wir an einige der definitivsten Künstler denken, denen wir ihre Stifte leihen können Batman In den letzten 78 Jahren kamen Größen wie Bob Kane, Dick Sprang, Neal Adams, Frank Miller, Bruce Timm und Jim Lee sofort in den Sinn. In den letzten Jahren wurde die Fackel jedoch an unglaubliche Talente wie Tony S. Daniel, Greg Capullo und das Thema des heutigen Interviews, Jason Fabok, weitergegeben.

Vor einigen Jahren mit einem Auftritt am Tatort angekommen Superman / Batman Es dauerte nicht lange, bis Fabok David Finch in einigen Fragen von Batman der dunkle Ritter bevor es für die New 52 neu aufgelegt wurde. Und bevor irgendjemand wusste, was sie traf, zeichnete er das, was ich für die schlechteste Wiedergabe von Batman dieses Jahrzehnts halte Detektiv-Comics, Batman Eternal, Justice League und zuletzt Die Taste .



Ich hatte kürzlich das Privileg, mich mit Jason auf der Motor City Comic Con zusammenzusetzen, wo wir über seinen raschen Aufstieg in der Branche und seine Arbeit diskutierten Die Taste und was auf seiner kreativen Bucket-Liste steht, für die Sie, glauben Sie mir, auf jeden Fall bleiben wollen. Genießen!



WGTC: In den letzten Jahren war es interessant, Ihren Aufstieg bei DC Comics zu sehen, da er in sehr kurzer Zeit stattgefunden hat. Ich erinnere mich, dass ich dich in ein paar Ausgaben von Superman / Batman gesehen habe, und jetzt bist du einer der Top-Jungs bei DC, zu denen sie für große Projekte gehen. War es eine surreale Erfahrung für dich?

Jason Fabok: Oh ja, es wundert mich immer noch jeden Tag zu glauben, dass ich meinen Traum und mein Ziel verwirklichen konnte. Als ich in die Branche kam, wollte ich Batman zeichnen, okay? Ich wollte nur Batman zeichnen. Ich dachte, ich würde 10-15 Jahre brauchen, um zu einem Punkt zu gelangen, an dem mir tatsächlich die Möglichkeit geboten würde, Batman in einem Comic zu zeichnen. Das Erstaunliche ist, dass die erste Ausgabe, die ich jemals gemacht habe, eine war Superman / Batman Problem mit Batman - und jedes einzelne Buch, das ich für DC gezeichnet habe, enthält Batman, was verrückt zu denken ist.



Ich habe diese verrückte Serie, in der ich Batman in jedem einzelnen Buch gezeichnet habe. Manchmal ist er nur für ein Panel erschienen, aber ich habe es geschafft. Ich weiß nicht, es ist einfach umwerfend zu glauben, dass ich das mache, dass ich sogar diesen Job mache und mit einigen der größten Autoren an den größten Büchern arbeite.

Meine Eltern haben mich immer gelehrt, demütig zu sein und einfach dankbar zu sein für all die Möglichkeiten, die Sie bekommen, und ich bin es. Ich fühle mich sehr gesegnet, diesen Job zu haben und dies tun zu können. Ich hoffe, ich kann es noch zwanzig Jahre schaffen. Ich weiß es nicht, aber im Moment bin ich wirklich dankbar dafür, wo ich bin und gespannt, wohin die Zukunft führt.



reštart automobilu Helsing (2020)

WGTC: Ich weiß nicht, ob Typografie das richtige Wort für einen Künstler ist, aber fühlen Sie sich wohl, wenn Sie der richtige Batman-Typ sind? Ich bin mir sicher, dass Sie an einigen der anderen großen Waffen arbeiten werden, aber fühlen Sie sich jetzt wohl, wenn Sie ein zweites Zuhause in Gotham haben?

JF: Ja, wenn ich könnte, würde ich die nächsten 5-6 Jahre an Batman arbeiten. Hier ist das Lustige an Batman: Ich habe nicht das Gefühl, dass ich die Batman-Geschichte gezeichnet habe, die ich noch zeichnen sollte. Ich bin fertig Detektiv-Comics , Ich tat Batman Eternal und Die Taste . Ich habe dort ein paar coole kleine Dinge gemacht, aber ich habe nicht das Gefühl, dass ich Batman wirklich meinen Stempel aufdrücken konnte. Aber ich denke, das wird in Zukunft kommen. Ich denke, für mich hat alles dazu geführt, dass ich eine größere Rolle in einem Batman-Buch gespielt habe, als würde ich so etwas auf lange Sicht schön machen.

WGTC: Vielleicht ein origineller Comic?

JF: Weißt du was? Ich würde gerne so etwas machen. Das ist der Charakter, den ich schon immer zeichnen wollte. Das ist der Charakter, der mich am meisten interessiert. Es gibt andere DC-Charaktere, die ich gerne zeichnen würde, aber im Moment habe ich anscheinend ein bisschen von ... Ich weiß nicht, was das Wort für Comic-Ruhm ist, und Sie können sich irgendwie aussuchen, wo Sie sein möchten. Batmans das meistverkaufte Buch und er bekommt die meiste Aufmerksamkeit. Und während ich DCs Auge habe, möchte ich so lange wie möglich damit weitermachen.

Es wird einen Tag geben, an dem ich sicher bin, dass ich mich auf einige andere Charaktere einlassen werde, aber Batman ist derjenige, den ich jetzt machen möchte, und ich möchte dem Charakter einfach weiterhin meinen Stempel aufdrücken, und wir werden sehen. Ich habe ein paar coole Sachen auf der ganzen Linie, die den Charakter betreffen, und wir werden sehen, wie es geht.

WGTC: Es war nicht ganz die endgültige Batman-Geschichte, über die Sie gesprochen haben, aber ein besonderes Problem, das für viele auffallen wird, ist # 22, in dem wir Batmen Bruce und Thomas Seite an Seite kämpfen sahen. Das wird sicherlich ein entscheidender Moment in der Geschichte des Charakters sein, denn wer hätte gedacht, dass wir das jemals sehen würden? Können Sie uns erzählen, wie es war, diese Geschichte mit Tom King und Joshua Williamson zusammenzustellen und wie es war, ein Teil der Comic-Geschichte zu sein?

JF: Es war eine interessante Sache. Ich suchte nach etwas zu tun. Ich wollte meine Arbeitsbelastung gering halten, da ich darauf warte, dass mein nächstes größeres Projekt gegen Ende des Jahres kommt. Sie hatten mich darauf angesprochen und ursprünglich sagten sie nur, hey, wir haben eine Batman / Flash Crossover werden wir machen. Willst du das machen

Ich sagte, klar, das klingt ordentlich.

Es werden nur zwei Probleme auftreten. Oh, und übrigens, jetzt werden die Wächter involviert sein!

Es ist wie, oh, wow!

nafúknuť filmový príves kúzelného draka

Als die Geschichte fortschritt, wusste ich, dass sie sich darüber lustig machten Weltuntergangsuhr Geoff Johns ist bei. Er hatte mir vor einiger Zeit davon erzählt, dass er es tun würde, also wusste ich irgendwie, wohin alles mit dieser Geschichte führte.

In Ausgabe 21 arbeiten Sie mit Tom zusammen und erstellen die neun Panel-Layouts, um sie an das Original zu erinnern Wächter … Ich hatte eine tolle Zeit mit dieser Geschichte. Ausgabe 22 überraschte mich, denn dieses Buch war ein Buch, in dem ich mich auf eine sehr enge Frist stützte. Ich hatte das Gefühl, ich muss das erledigen. Ich hatte das Gefühl, in diesem Buch Abstriche zu machen, und das Drehbuch, das ich von Joshua Williamson bekam, war sehr nackt. Es gab nicht viel Dialog. Es war nur so, als würden Batman und Thomas hier reden. Und dann schauen sie vorbei und es ist der Blitz.

Aber dann, als ich diese Ausgabe tatsächlich las, die Szene, in der Bruce seinem Vater sagt, dass Sie ein Großvater sind, habe ich einen Sohn, den ich erstickt habe, Mann. Ich konnte nicht glauben, wie mein Kunstwerk dazu passte. Manchmal ist es die Magie der Comics, die zusammenkommt. Von meinem Ende an sitze ich nur da und arbeite und ich denke nicht wirklich, dass dies ein großes Problem werden wird.

Tatsächlich dachte ich das Gegenteil. Ich dachte, werden die Leute das graben? Werden die Leute Batman mögen, wenn er mit Flashpoint Batman spricht? Aber sie haben es getan. Ich denke, es ist nur eines dieser Bücher, die geklickt haben, und ich bin wirklich stolz darauf. Ich hoffe, dass die Fans diese Geschichte wirklich ausgegraben haben.