Chris Hemsworth odhaľuje, prečo je zatiaľ jeho najsilnejším filmom Thor: Love And Thunder

Zu seiner Ehre hat Chris Hemsworth in der MCU immer einen nordischen Gottkönig als den Gott des Donners angesehen. Aber anscheinend hat der Schauspieler es irgendwie geschafft, seine Trainingsroutine zu verbessern und für das kommende Jahr noch faszinierender zu wirken Thor: Liebe und Donner .

Abgesehen von dem großen Lebowski-Blick von Avengers: Endspiel Hemsworth, in dem ein traumatisierter Thor aufgrund seiner Niederlage durch Thanos an PTBS leidet, arbeitet häufig an einem Körperbau, der seines Comic-Gegenstücks mehr als würdig ist. Natürlich, wie viele Akteure in der Branche bestätigen würden, ist der Prozess, sich für diese Rollen in Form zu bringen, kein Spaziergang im Park, und einige könnten sogar Schwierigkeiten haben, die Anforderungen der Studios zu erfüllen.



Das war bei der noch nie so Extraktion Star jedoch, dessen kompromisslose Arbeitsmoral es ihm ermöglicht hat, in jeder Folge den Teil des „Piratenengels“ zu sehen, wie ihn die Wächter nennen würden. Dennoch scheint es, als hätten wir das Beste von Hemsworth noch nicht in Aktion gesehen.



Während eines kürzlichen Interviews mit The Telegraph enthüllte der australische Thespianer, dass er dank der COVID-19-Pandemie und der anhaltenden Quarantäne der Stärkste und Stärkste sein konnte, den er jemals für einen Marvel-Film gesehen hat, indem er zu Hause mit verschiedenen Ansätzen experimentierte.

Dies ist wahrscheinlich das Stärkste und Stärkste, das ich vor allen Thors gesehen habe. Diese Zeit zu Hause zu haben bedeutete, dass ich verschiedene Methoden erforschte, um zu sehen, wie ich meinen Körper mit genau der richtigen Menge an Powerlifting- und Bodybuilding-Workouts manipulieren kann, behauptete er.



WeGotThisCoveredDie Wächter begleiten Thor auf einem fantastischen Liebes- und Donner-Fanplakat1vonzwei
Klicken Sie zum Überspringen Klicken Sie zum Vergrößern

Der Schauspieler bemerkte weiter, dass er seit dem ersten Film im Jahr 2011 für Thor trainiert, gab jedoch zu, dass er wahrscheinlich für diese früheren Unternehmungen übertrainiert war und sagte:

Ich habe wahrscheinlich jahrelang übertrainiert. Menschen, die Muskeln aufbauen, merken oft nicht, dass es sich um eine Sportart handelt, die nicht sieben Tage die Woche und zwei Stunden am Tag stattfinden sollte. Ich habe das in den vorangegangenen Thors getan und war mit weniger Energie auf dem Vormarsch.



Als Chris Pratt wird Peter Quill neben Hemsworth in Thor: Liebe und Donner Man kann mit Sicherheit sagen, dass sich ihre zurückhaltende Konkurrenz auch in Taika Waititis Fortsetzung weiter entfalten wird, sodass der Gott des Donners alle Ästhetik braucht, die er aufbringen kann, um eine Chance gegen seinen Rivalen zu haben.

Quelle: Die direkte